Ein Leben in Eigenverantwortung

Viele Menschen scheuen sich vor neuen Wegen, aus Angst gesellschaftliche Konventionen zu durchbrechen und unschöne Konsequenzen tragen zu müssen. Beispielsweise erlebe ich eine Abwendung einiger Familienmitglieder und auch von so manchem geglaubten Freund musste ich Abschied nehmen. Menschen bleiben stets gewohnten und vertrauten Mustern treu – sicherheitshalber – auch wenn sie dafür mit ihrer Freiheit bezahlen. Diese Verhaltensweise kann ich niemandem zum Vorwurf machen, denn der Mensch ist ein angepasstes, geselliges Wesen und sucht stetig Anerkennung, um in der Gesellschaft dazu zu gehören. Diejenigen, die beginnen, scheinbar funktionierende Systeme zu hinterfragen, gar zu kritisieren, sind meist unbequem und scheinen keine Vorstellungen von DER Realität zu haben. Indirekt kritisieren sie damit ja den ‚Otto-Normal-Menschen‘, der pflichtbewusst von 8 bis 17 Uhr einer Arbeit nachgeht, die er nicht mal gerne tut oder sich im Krankenhaus gegen seine romantische Vorstellung einer geschützten, interventionslosen Geburt ‚entbinden‘ lässt. Mir ist die Provokation an dieser Stelle sehr bewusst, denn man fragt ja schließlich nicht zu Unrecht „Was aber wäre, wenn…?“.

Ein Blick in die Natur genügt und wir verstehen, das alles im Leben schwingt und in Bewegung ist. Je nachdem, welchen Weg du für dich ebnest, bietet es dir immer neue Möglichkeiten an, die in Resonanz mit dir sind. Die große Aufgabe besteht also darin, ins Vertrauen zu kommen und das Schicksal wird sich dir annehmen. Dazu gehört allerdings auch, dass es kein Zurück mehr gibt, solltest du je anfangen, dein bisheriges Leben und die damit verbundenen Gewohnheiten, in Frage zu stellen, um Veränderung herbeizuführen.

Ich habe den Weg in meine Eigenverantwortung gewählt und fühle mich dadurch unglaublich frei 🙂

In meinem nächsten Artikel erfährst du, warum Muttersein die Königsdisziplin aller Berufe ist. Freu dich drauf, zu lesen, was du alles leistest 😉

Visionboard zur Geburt für 0,00€

Erhalte meine handgefertigte Übersicht zur Vorbereitung einer selbstbestimmten Geburt als Geschenk. Trage dich dazu hier ein:

Deine Daten sind bei mir gem. DSGVO sicher. Nach der Anmeldung bekommst Du regelmäßig Neuigkeiten von mir. Selbstverständlich kannst Du Dich jederzeit abmelden. Lies unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 − zwölf =